Umweltaktion der SMV

image0

 

Sie waren zahlreich unterwegs, furchtlos und voller Tatendrang etwas zu verändern.Sie schienen zwar klein, aber ihr Ziel war groß: Ihre Stadt und ihren Schulhof wieder sauber zu bekommen. Falls Sie In der letzten Oktoberwoche genauer durch die Straßen Neutraublings blickten, konnten Sie sie vielleicht sehen. image2Die 6. Klässer*innen des Gymnasiums Neutraubling zusammen mit der SMV, mit ihren Müllgreifern und Tüten, die selbst vor den hunderten Zigarettenstummeln nicht zurückschreckten und wirklich jedes einzelne Stückchen Müll aufsammelten, das sie finden konnten. Innerhalb von nur elf Unterrichtsstunden kamen fast 17 kg Müll zusammen. Doch hier hörte es nicht auf. Nach dem Müllsammeln erarbeiteten sie in einem kleinen Workshop, welche Auswirkungen unsere Müllproduktion auf die Welt hat, wie wir ihn richtig entsorgen oder darauf achten, dass er gar nicht erst entsteht. Zum Erstaunen der SMV waren bereits viele der 6. Klässler*innen ziemliche Umweltschutzprofis, was besonders durch den “Umweltbaum” zum Vorschein kam. Hierbei durfte jede Schüler*in auf einem Blatt des Baumes sein Brainstorming zum Thema Umwelt aufschreiben.  Zusammengesetzt entstand eine Ideensammlung voller Wünsche, Anregungen und Visionen für die Zukunft.

Dilara Aykurt & Ines LIngner 

image1