Das Tennisteam Mädchen III des Gymnasiums Neutraubling bleibt weiterhin auf Erfolgskurs und hat nun das dritte Spiel in Folge gewonnen.

Am Mittwoch, den 12. Juni, traten die talentierten Spielerinnen in Weiden gegen das Augustinus Gymnasium Weiden an, das gleichzeitig eine Stützpunktschule für Tennis ist.

Obwohl die Gegnerinnen nicht in Bestbesetzung antreten konnten, beeindruckten unsere Mädchen durch starke Leistungen und führten bereits nach den Einzeln uneinholbar mit 4:0. Luise Rauscher (Nr. 1), Charlotte Piot (Nr. 2) und Carlita Neubauer (Nr. 3) ließen ihren Gegnerinnen keine Chance und gewannen ihre Matches jeweils deutlich. Unsere Nummer 4, Hannah Venus, sorgte für besondere Spannung und bezwang ihre Gegnerin nach einem dreistündigen Match mit 7:6, 7:6.

Auch die Doppelpartien, gingen beide an das Gymnasium Neutraubling, sodass das Team das Bezirksfinale souverän mit 6:0 für sich entscheiden konnte. Im Zweierdoppel vertrat Linda Wulf (7e) unser Gymnasium und konnte mit den anderen, schon etwas älteren Spielerinnen, bestens mithalten. Nun steht die erste Qualifikationsrunde zum Landesfinale gegen das Deutschhaus-Gymnasium Würzburg bevor.

Wir gratulieren unserem Tennisteam zu diesem großartigen Erfolg und wünschen ihnen viel Glück und Erfolg in der kommenden Qualifikationsrunde!

S. Rauscher, Mannschaftsbetreuerin

MIII Bezirksfinale comp

 

Copyright © 2022 - Gymnasium Neutraubling